Stolz präsentieren die Kinder der DaZ-Gruppe ihre selbstgebastelten Stabpuppen den rund 70 Zuschauern. Nun führen sie die Geschichte „Wer hat mein Eis gegessen?“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Rania Zaghir auf, das es in 19 Sprachen gibt. Die letzten vier Wochen haben sich die 20 Kinder der Gebrüder-Grimm-Schule in Neuss-Erfttal auf diesen Tag vorbereitet. Die Aufführung ist der Abschluss der Malwerkstatt Deutsch, die jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Neuss-Erfttal durchgeführt wird. Das Projekt ist für Kinder ohne oder nur mit geringen Deutschkenntnissen und bringt auf spielerische Art Freude am Lesen und Deutschlernen.

Weiterlesen

Auf dem evangelischen Stadtkirchentag rund um die Christuskirche in der Neusser Innenstadt hatten sich am 11. Juni dank des wunderbaren Wetters zahlreiche Besucherinnen und Besucher sowie weitere Interessierte zusammengefunden. Zusammen mit vielen anderen Initiativen und mit einem Netzwerk aus 16 weiteren Büchereien aus dem Neusser Raum haben dort die Ehrenamtlichen der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Neuss-Erfttal ihre Arbeit und das Projekt „Sprachräume – Büchereien für Integration“ vorgestellt.

Weiterlesen

Erfahrungen austauschen, sich von anderen Lesepaten und Lesepatinnen bei Fragen und Problemen beraten lassen und Medienanregungen für die praktische Arbeit bekommen – dies waren die Inhalte der dritten Schulungstage in den Pilotbüchereien. Vor allem der Austausch der Erfahrungen sollte im Vordergrund stehen, und wie viel Freude die Lesepaten und Lesepatinnen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit haben, war überwältigend. In der Vorstellungsrunde sollte jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer in zwei Minuten sein schönstes Erlebnis aus der Lesepatenarbeit erzählen. So groß die Teilnehmerzahlen der Schulungen waren, so verschieden und schön waren die Antworten der Teilnehmenden und so manches Mal musste auf die Zeit hingewiesen werden, weil die Lesepaten und Lesepatinnen gar nicht mehr aufhören wollten, von den Fortschritten der Flüchtlinge, den Beziehungen und dem Vertrauen, das sich in den letzten Monaten aufgebaut hat, zu berichten.

Weiterlesen

„Wer hat mein Eis gegessen?“ fragen sich die DaZ-Kinder der Gebrüder Grimm Grundschule in Neuss-Erfttal. Denn die 20 Kinder der vier Klassenstufen nehmen zurzeit an einem Projekt über das gleichnamige Buch von Rania Zaghir teil.

Weiterlesen

Wie kann ich Lesepatenstunden mit Kindern kreativ gestalten? Und wie bekommt man auch Lesemuffel motiviert? Diese und ähnliche Fragen standen bei der zweiten Lesepatenschulung in Neuss am Samstag, dem 4. Februar, im Mittelpunkt. Die Referentinnen Martina Biermann vom Netzwerk „Düsseldorf liest vor“ und Christa Joppien vom Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd gaben darauf Antwort.

Weiterlesen

besuchfluechtlinge1Eine Gruppe unbegleiteter jugendlicher Flüchtlinge wurde zum Ende Januar in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Neuss-Erfttal empfangen. Die Jugendlichen kamen gemeinsam mit einem Übersetzer vor Ort an, wo sie von den engagierten Ehrenamtlichen durch die Bücherei geführt wurden. Dort können sie Medien in ihren Herkunftssprachen und zum gezielten Spracherwerb erhalten.  Im Moment werden die Rahmenbedingungen für die Ausleihe eines Blockbestands für die Flüchtlingsunterkunft geklärt.

Weiterlesen

bild-einwohlt
Foto: Helga Schwarze

Unterricht mal ganz anders erlebten die Viertklässler der Gebrüder Grimm Grundschule Neuss-Erfttal am Freitag, dem 9. Dezember. Die Evangelische Öffentliche Bücherei Neuss-Erfttal hatte die Darmstädter Kinderbuchautorin Ilona Einwohlt zur Veranstaltung „Wir feiern Weihnachten – Was feiert ihr?“ eingeladen, um aus ihrem Weihnachtsbuch „Advent, Advent, die Bude brennt“ zu lesen. Zudem waren Mütter der anwesenden Kinder gekommen, um zu berichten, wie in ihren Heimatländern Weihnachten und andere große Feste gefeiert werden. Dabei reichte die Spannbreite von Italien und der Türkei über Kroatien bis nach China. Als besonderes Highlight hatten die Eltern Weihnachtsplätzchen und Kekse aus ihren Ländern mitgebracht.

Weiterlesen

Foto: Judith Schumacher

Am Samstag, den 24.09.2016 fand in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Neuss-Erfttal der Auftakt der Schulungsveranstaltungen der Pilotbüchereien im Projekt “Sprachräume – Büchereien für Integration” statt.

Die Sozialwissenschaftlerin Heike Kasch von der Integrationsagentur der Diakonie Düsseldorf sensibilisierte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulung hinsichtlich unterschiedlicher kultureller Wertvorstellungen und gab wertvolle Hinweise zur aktuellen Situation um Flucht und Migration.

Weiterlesen