Wie kann ich Lesepatenstunden mit Kindern kreativ gestalten? Und wie bekommt man auch Lesemuffel motiviert? Diese und ähnliche Fragen standen bei der zweiten Lesepatenschulung in Neuss am Samstag, dem 4. Februar, im Mittelpunkt. Die Referentinnen Martina Biermann vom Netzwerk „Düsseldorf liest vor“ und Christa Joppien vom Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd gaben darauf Antwort.

Weiterlesen

besuchfluechtlinge1Eine Gruppe unbegleiteter jugendlicher Flüchtlinge wurde zum Ende Januar in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei in Neuss-Erfttal empfangen. Die Jugendlichen kamen gemeinsam mit einem Übersetzer vor Ort an, wo sie von den engagierten Ehrenamtlichen durch die Bücherei geführt wurden. Dort können sie Medien in ihren Herkunftssprachen und zum gezielten Spracherwerb erhalten.  Im Moment werden die Rahmenbedingungen für die Ausleihe eines Blockbestands für die Flüchtlingsunterkunft geklärt.

Weiterlesen

Foto: Helga Schwarze

Dass ihnen die Arbeit als Lesepatin oder Lesepate Spaß macht, da waren sich die neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten Lesepatenschulung der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Aegidienberg einig. Es sei toll zu sehen, wie sich die Flüchtlinge verbesserten und wie auch ihnen die Arbeit Freude bereite, erzählten sie. Der Lesepatenservice in Aegidienberg hat sogar Wellen in die Nachbarorte geschlagen, so dass jetzt auch Flüchtlingsfamilien aus Bad Honnef betreut werden. Und auch die Lesepaten und Lesepatinnen, die noch sehnsuchtsvoll auf ihren ersten Einsatz warten, werden in den nächsten Wochen dank des Netzwerkes, das Bücherei, Kirche und Kommune aufgebaut haben, mit Flüchtlingen zusammengebracht. Sie können nun ihre Arbeit starten.

Weiterlesen

bild-einwohlt
Foto: Helga Schwarze

Unterricht mal ganz anders erlebten die Viertklässler der Gebrüder Grimm Grundschule Neuss-Erfttal am Freitag, dem 9. Dezember. Die Evangelische Öffentliche Bücherei Neuss-Erfttal hatte die Darmstädter Kinderbuchautorin Ilona Einwohlt zur Veranstaltung „Wir feiern Weihnachten – Was feiert ihr?“ eingeladen, um aus ihrem Weihnachtsbuch „Advent, Advent, die Bude brennt“ zu lesen. Zudem waren Mütter der anwesenden Kinder gekommen, um zu berichten, wie in ihren Heimatländern Weihnachten und andere große Feste gefeiert werden. Dabei reichte die Spannbreite von Italien und der Türkei über Kroatien bis nach China. Als besonderes Highlight hatten die Eltern Weihnachtsplätzchen und Kekse aus ihren Ländern mitgebracht.

Weiterlesen

bild-lesepatentreffen-11-2016
Foto: Elke Zedlitz
 
Am Mittwoch, 9. November 2016, fand in der Öffentliche Bücherei Bad Sobernheim ein erstes Kennenlernen von Lesepaten und Flüchtlingsfamilien statt. Schnell fanden sich Paare und kleine Gruppen zusammen.

Weiterlesen

Klein, aber fein ist sie, die Evangelische Öffentliche Bücherei Biskirchen und äußerst aktiv in der Vermittlung von deutschen Sprachkenntnissen an Flüchtlinge. Die Büchereileiterin Brigitte Ambrosius gestaltet gemeinsam mit der emeritierten Lehrerin Anne Willig ehrenamtlich Deutschkurse für Menschen aus Pakistan, Syrien und anderen Krisengebieten, die in ihrer Nachbarschaft untergebracht wurden.

Weiterlesen