Integration

Online-Katalog der Büchereifachstelle

Unter folgendem Link können Sie den Online-Katalog der Büchereifachstelle aufrufen Online-Katalog

Fern von Aleppo. Wie ich als Syrer in Deutschland lebe. Faisal Hamdo   

Edition Körber 2018. 253 Seiten
ISBN: 978-3-89684-261-9     
 17,00 Euro

Dem Syrer Faisal Hamdo gelingt 2014 mit Anfang Zwanzig die Flucht aus Aleppo nach Deutschland. Er lebt und arbeitet mittlerweile in Hamburg und beschreibt seine Erfahrungen in Deutschland, indem er sie mit seinem früheren Leben in Aleppo vergleicht. Faisal Hamdo kommt aus ärmlichen Verhältnissen und einer patriarchalisch orientierten Gesellschaft. Seine Familie lebt derzeit teilweise im Exil.    

Faisal Hamdo ermöglicht durch seine persönlichen Berichte ganz intime Einblicke in die syrische Gesellschaft, das Familienleben und das Leben und Denken der jungen Leute. Vor allem aber zeigt er auch, wie sich ein syrischer Flüchtling in einer konsumorientierten Gesellschaft in Deutschland fühlt. Das Buch ist für alle Bibliotheken sehr zu emfpehlen und ebenso für Gesprächskreise.    

Annegret Tullius    

 

Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie. Basiswissen zum Mitreden. Christine Schulz-Reiss

Loewe 2018. 140 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8988-5
6,95 Euro

Dieser Band beschäftigt sich mit der Geschichte und Anwendung der Menschenrechte und ist in der Reihe „Nachgefragt“ erschienen, die philosophische und politische Themen für jedermann verständlich darstellt.

Mit zahlreichen Abbildungen und im Frage-Antwort-Stil erklärt er, wie es zur Deklaration der Menschenrechte kam und stellt die Politik der Vereinten Nationen vor, beschreibt aber auch das aktuelle Engagement von einigen beispielhaften Menschenrechtsorganisationen. Das Buch eignet sich sehr gut als Einstieg in das Thema und enthält zusätzlich eine abgedruckte Fassung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ und ein Glossar zum besseren Verständnis der Begriffe.

Jörg Kruth

Integration durch Musik und Bewegung

Musik und Tanz kennen alle Kulturen und jede hat ihre persönlichen Besonderheiten. Über Musik und Tänze lassen sich schnell Gemeinsamkeiten finden und Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen. Vor allem Kinder lieben jede Art von Bewegung und Klängen und können so auf spielerische Weise andere Kulturen kennenlernen und Unterschiede zwischen sich selbst und anderen Kindern als etwas ganz Natürliches wahrnehmen.

Der Ökotopia Verlag bietet Literatur mit praktischen Anregungen für die Arbeit in Kindertagesstätten und -gärten, Kindergruppen oder Grundschulen. Die einfachen Bewegungsspiele sind ohne großen Aufwand umsetzbar und eignen sich auch für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen. Auf den beigefügten CDs finden sich die Lieder aus den Büchern zum Nachhören und Mitsingen. Sehr empfehlenswert für die Arbeit mit Kindern unterschiedlicher Herkunft!

Beispiele

Integration durch Musik – Mit Kindern Kulturen verbinden durch Musik, Spiel und Bewegung. Christian Hüser und Tanja Menser
Ökotopia Verlag 2017. 93 Seiten plus CD
ISBN: 978-3-86702-401-3
24,99 Euro

Ob die verschiedenen Jahreszeiten, Feste im Jahresrhythmus oder unterschiedliche Kulturen, alle Situationen, die Kindern im Alltag begegnen werden aufgenommen und musikalisch begleitet. Bewegungsspiele und Bastelaktionen laden Kinder ein, ihre eigene und andere Kulturen kennen zu lernen. Auf der beigefügten CD sind neben traditionellen deutschen Kinderliedern auch neue Kompositionen mit einfachen Texten und eingängiger Musik zum Mitsingen.

 

Musik ist Heimat – Mit Kinderliedern aus aller Welt ein Zuhause schaffen. Pit Budde und Josephine Kronfli
Ökotopia Verlag 2018. 164 Seiten plus CD
ISBN: 978-3-86702-413-6
24,99 Euro

Neben Kinderliedern aus aller Welt finden sich in dem Buch auch Märchen aus den unterschiedlichen Ländern. Kurze Bewegungsspiele und leichte Bastelaktionen laden zum Nachmachen ein und eignen sich für alle Altersgruppen. Besonders schön ist, dass auf der CD alle Lieder in Deutsch und der Originalsprache gesungen werden, so dass die Kinder ihre Muttersprache wiederfinden können.

Judith Schumacher

Himmelskönig. Nicola Davies und Laura Carlin

Aladin Verlag, 2017
ISBN: 978-3-8489-0133-3
19,95 Euro

Der kleine Junge ist einsam und fremd im kalten England. Niemand spricht seine Sprache. Da trifft er den alten Mister Evans, einen Taubenzüchter. Mit diesem hat er nur ein Ziel. Ihre Taube Himmelskönig soll ein großes Wettfliegen durch halb Europa gewinnen.

Ein ruhiges Bilderbuch mit doppelseitigen pastellfarbenen Bildern. Schlichter, knapper Text erzählt diese tröstliche Geschichte um den kleinen Jungen und den alten Mister Evans. Eine Integrationsgeschichte der etwas anderen Art. Für alle Büchereien geeignet.

Ab 5 Jahren

Hans-Jürgen Schmitt

„… und es kommen Menschen!“ Miriam Fritsche und Maren Schreier

Bundeszentrale für politische Bildung 2017. 222 Seiten
ISBN: 978-3-7425-0102-8
1,50 Euro

bestellbar unter: http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/255729/-und-es-kommen-menschen

Dieser Band der Bundeszentrale für politische Bildung ist eine Orientierungshilfe für die Unterstützung geflüchteter Menschen. Er thematisiert nicht nur Facetten der Ausgangslage in Deutschland, sondern reflektiert auch allgemein aus der Sicht Ehrenamtlicher über Hilfeleistung und Integration.

Die erste Hälfte des Buches erarbeitet das Thema Migration, Flucht und Asyl eher inhaltlich und gestützt durch eine große Anzahl an Verweisen, wohingegen sich der darauffolgende praktische Teil insbesondere für Ehrenamtliche als sehr hilfreich erweist. Dort werden Adressen und Tipps zur Hilfeleistung vorstellt, beispielsweise zu Themen wie Erstorientierung, Umgang mit Behörden, Qualifizierung und Wohnsituation. Insgesamt bietet der Band eine Orientierungshilfe auf breiter Grundlage und eignet sich auch zum Nachschlagen.

Jörg Kruth

Wir haben etwas unglaublich Großes geschafft. Johanna Ringwald

Universitätsklinikum Tübingen 2017. 69 Seiten
Zu beziehen über das Universitätsklinikum
5,00 Euro

Karim und seine Schwester Yara sind mit ihrer Familie nach Deutschland geflüchtet. Obwohl sie sich gut eingelebt haben, können sie die schlimme Flucht nicht vergessen. Sie berichten dem Leser, was sie erlebt haben und wie sie mit ihren Ängsten umgehen.

Das Buch wurde von der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Tübingen entworfen und soll geflüchteten Kindern bei der Bewältigung ihrer Fluchterlebnisse helfen. Dazu werden den Eltern Informationen und Anregungen mitgegeben, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können. Das Buch ist in vier Sprachausgaben erschienen: Deutsch-Englisch, Deutsch-Kurdisch, Deutsch-Arabisch, Deutsch-Dari. Ab 7 Jahren

Judith Schumacher

Wir können nicht allen helfen. Boris Palmer

Siedler 2017. 256 Seiten
ISBN: 978-3-8275-0107-3
18,00 Euro

Der grüne Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer stellt sich die Frage, wie die große Herausforderung der Integration von über einer Million Flüchtlingen gemeistert werden kann. Er weist darauf hin, dass trotz der großen Hilfsbereitschaft viele Probleme bestehen, die offen benannt und bewältigt werden müssen.

Eine aktuelle Zustandsbeschreibung der Flüchtlingssituation auf der Basis der Erfahrung des Kommunalpolitikers. Welche Probleme stehen an und welche kurz- und langfristige Lösungen gibt es für die Integration der Flüchtlinge? Sehr zu empfehlen.

Hans-Jürgen Schmitt

Aminah gehört zu uns. Petra Mönter und Susanne Maier

Herder 2017
ISBN: 978-3-451-71429-0
15,00 Euro

Aminah, ein Mädchen aus Syrien kommt neu in eine Klasse. Als es von einigen älteren Kindern mit ausländerfeindlichen Parolen bedroht wird, helfen einige mutige Kinder ihrer Klasse. Sie unterstützen Aminah und helfen ihr so, in der Klasse anzukommen.

Ein schönes Bilderbuch zu einem sehr aktuellen Thema. Kindgerechte, farbige Bilder und kurze erklärende Texte zeigen den Kindern, was man erreichen kann, wenn man für einander einsteht. Für alle Büchereien sehr zu empfehlen.

Jm1, ab 4  bis 6 Jahren

Hans-Jürgen Schmitt

Bewerbungstraining. Nadja Fügert und Dr. Ulrike A. Richter

Klett 2016. 96 Seiten
ISBN: 978-3-12-675243-5
9,99 Euro

In neun aufeinander aufbauenden Lektionen bietet das Kursbuch Informationen und Übungen zum Bewerbungstraining. Dies umfasst einen Lebenslauf und das Vorstellungsgespräch genauso wie Landeskundliches sowie Wortschatz und Grammatik.

Sehr gründliche Vorbereitung auf den Berufseinstieg speziell für Menschen mit Migrationshintergrund. Für Berufsschule und Intergrationskurse, aber auch zum Selbstlernen. Nach jeder Lektion gibt es ein Portfolio zum Heraustrennen.

Für junge Erwachsene mit mindestens A2-Sprachniveau sowie für Lehrende.

Irmgard Kremer-Bieber

Flucht und Segen. Ann-Kathrin Eckardt

Pantheon 2017. 238 Seiten
ISBN: 978-3-570-55351-0
14,99 Euro

Das Buch beschreibt sehr anschaulich die Situation zwischen Flüchtlingen und Flüchtlingshelfern. Es beleuchtet die Probleme, Vorurteile und Hindernisse mit denen sich beide Seiten ständig auseinandersetzen. Anhand von praktischen Beispielen erkennt man die Probleme aber auch die Freude, die die Flüchtlingshilfe mit sich bringt.

Eine übersichtlich gegliederte Bilanz der Flüchtlingshilfe. Beschreibung der Probleme, die sich beim Helfen, bei den Erwartungen, der Wohnungssituation, der Arbeitssuche u.a.m. ergeben. Für alle, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren und für alle Büchereien ist das Buch sehr empfohlen.

Hans-Jürgen Schmitt

Norahib bikom heißt willkommen. Von ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe, einer syrischen Familie und mir.

Bettina Schuler 
Eden Books 2016. 219 Seiten
ISBN: 978-3-95910-048-9
14,95 Euro

Yoga für Flüchtlinge, braucht man das wirklich? Diese Frage hört Bettina Schuler oft, als sie 2014 beschließt, ihre berufliche Qualifizierung zu nutzen, um ehrenamtlich in einer Flüchtlingsunterkunft Yoga für Frauen anzubieten. Was zunächst unnötig klingt, wird bald viel mehr, nämlich ein Rückzugsort für die geflüchteten Frauen.

Und ein Ort, an dem Bettina Schuler neue Freunde findet, in der Syrerin Arwa und ihrer Familie. Schon bald ist Bettina mehr als nur Yoga-Lehrerin, sie unterstützt die Familie bei Behördengängen, hilft bei der Familienzusammenführung und bei der Wohnungssuche, eine enge Freundschaft entwickelt sich.

Dabei lernt sie so einiges über die Flucht, das Ankommen und die Probleme, die die Flüchtlinge in Deutschland erwarten. Ein persönlicher und unverblümter Blick auf die Flüchtlingsarbeit und Bürokratie in Deutschland, in lockerer und verständlicher Sprache – sehr empfehlenswert.

Judith Schumacher

Hallo, Hallo, schön, dass ihr da seid

Ideen für Bildungsaktivitäten mit Kindern aus Flüchtlingsunterkünften.  Regina Grabbet
Burckhardthaus 2016. 111 Seiten
ISBN: 978-3-944548-25-8
12,95 Euro

Regina Grabbet, selbst in der Flüchtlingshilfe in Hamburg tätig, hat in diesem Buch verschiedene Ideen für die Arbeit mit Flüchtlingskindern zusammengestellt. Die unterschiedlichen Konzepte zu den Themen Sprache, Bewegung, Musik, Natur, Mathe und Kreativem Gestalten lassen sich vielfältig einsetzen.

Die Angebote sind übersichtlich dargestellt und so konzipiert, dass sie leicht nachgemacht werden können und auch außerhalb von Flüchtlingsunterkünften, z. B. in Schulen, Kindertagesstätten, Gemeindegruppen, etc., genutzt werden können. Zudem erzählt Grabbet von ihren eigenen Erfahrungen, aber auch Grenzen, in der Arbeit mit Flüchtlingen und gibt Tipps für den Umgang mit Flüchtlingskindern.

Judith Schumacher

Flucht und Trauma

Wie wir traumatisierten Flüchtlingen wirksam helfen können. Udo Baer und Gabriele Frick-Baer
Gütersloher Verlagshaus 2016. 224 Seiten
ISBN: 978-3-579-08641-5
17,99 Euro

Die Autoren haben mit diesem Buch einen Ratgeber für Menschen geschrieben, die mit traumatisierten Flüchtlingen in Begegnung kommen.

Auch wenn Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe oft keine Traumabewältigung leisten können, hilft es doch über die Grundproblematik aufgeklärt zu sein. Fragen wie „Was ist ein Trauma und in welcher Art verläuft es?“, oder „Wie können wir mit traumatisierten Menschen umgehen?“ werden kompetent beantwortet und führen Helfer an einen besseren Umgang mit Betroffenen heran. Zudem bietet ein kurzer Serviceteil am Ende des Buches Zugang zu weiteren Informationsquellen.

Jörg Kruth

Lernwerkstatt Reinigung abc +

VHS Oldenburg, 2015, Arbeitsbuch
Kontaktadresse: www.abc-projekt.de
15,00 Euro

Das Arbeitsheft unterstützt die berufsbezogene Alphabetisierung und Grundbildung. In dem Berufsalltag abgeschauter Sprache wird viel Sachwissen zum Thema „Reinigen“ vermittelt. Dabei gibt es verschiedenartige Texte zum Leseverständnis, Ergänzen, Ankreuzen und Kombinieren.

Nach dem selben Konzept und zum selben Preis: „Lernwerkstatt Garten abc+“ sowie „Lernwerkstatt Küche abc+“ für die fachbezogene Schulung von Erwachsenen mit zu fördernder Lesekompetenz. Bedingt einsetzbar in Berufsförderprogrammen für sehr fortgeschrittene Deutschlerner.

Für Erwachsene in beruflichen Fortbildungen.

Irmgard Kremer-Bieber

Tolle Nachbarn. Hélène Lasserre und Gilles Bonotaux

Jacoby & Stuart 2016
ISBN: 978-3-946593-00-3
14,95 Euro

In einem ruhigen, ordentlichen und „grauen“ Viertel ziehen nach und nach neue Nachbarn ein, es wird bunter und vielfältiger. Das gefällt nicht allen Nachbarn, einige ziehen aus, einige bleiben aber und lassen sich gerne und mit Neugier auf die neue Situation ein.

Ein Bilderbuch mit großformatigen (Wimmel)Bildern und kleinerem Textanteil. Bilder und Text laden zum genauen Betrachten und Entdecken ein. Ein großartiges Buch zu Toleranz und Integration, das sich hervorragend eignet Kinder spielerisch an diese Themen heranzuführen. Für Kinder ab vier Jahren geeignet, aber auch ältere Kinder haben noch viele Freude an diesem Buch, das in keiner Bücherei fehlen sollte.

Helene Schäuble

Könnten Sie Deutsche(r) werden?

Hueber 2015. Spiel
ISBN: 978-3-19-549586-8
24,99 Euro

Mit Kenntnissen über deutsche Geschichte, Politik, Gesellschaft und Traditionen sowie mit etwas Würfel- und Rateglück können bis zu sechs Spieler testen, ob sie den deutschen Einbürgerungstest bestehen würden. Lehrreich und unterhaltsam.

Enthält einen Spielplan, einen Würfel, sechs Spielfiguren, 310 Wissenskarten mit Originalfragen des deutschen Einbürgerungstests (Multiple Choice mit 300 bundeseinheitlichen und zehn landesbezogenen Fragen, alle inklusive Lösungen), Begleitheft und Spielanleitung.

Für 2 bis 6 deutschsprachige Mitspieler ab 14 Jahren und/oder Deutschlernende mit mindestens B1-Sprachniveau.

Irmgard Kremer-Bieber

Was mich bewegt. Ankommen in der Fremde. Fotoimpulse von jungen Flüchtlingen. Angelika Gabriel

Don Bosco 2016. 32 Karten
EAN: 4260179513848
9,95 Euro

Die 32 Fotokarten zeigen alltägliche Aufnahmen, die junge Flüchtlinge nach ihrer Ankunft in Deutschland gemacht haben. Auf der Rückseite sind Erläuterungen des jeweiligen Fotografen mit Name und Herkunftsland und Fragen zum weiteren Gespräch. Ein Begleitheftchen gibt Hintergrundinfos zum Projekt und dem Einsatz der Karten.

Die Karten überzeugen, weil sie natürlich und ungestellt sind. Die persönliche Note durch die Kommentare der Fotografen geben einen Einblick, wie die Jugendlichen Deutschland nach ihrer Ankunft erleben. Für die Arbeit mit (nicht nur geflüchteten) Jugendlichen geeignet.

Judith Schumacher

Deutschsein. Ein Aufklärungsschritt. Zafer Senocak

Edition Körber-Stiftung 2011. 190 Seiten
ISBN: 978-3-89684-083-7
16,00 Euro

Senocak versucht in seinem Buch historisch und politisch herauszufinden, warum Integration in Deutschland im Gegensatz zu anderen Ländern nicht funktioniert. Dabei liefert er einen Blick darauf, was es bedeutet, Deutsch zu sein und wie man, vor allem als türkischstämmiger Mitbürger in Deutschland wahrgenommen wird.

Ein sehr intelligentes Buch, das zum Nachdenken anregt und einen Blick auf die deutsche Mentalität und Geschichte wirft, wie man ihn sonst normalerweise nicht bekommt. Allerdings sind die Texte zuweilen sehr anspruchsvoll und vielleicht nicht für Jeden verständlich.

Judith Schumacher

Die Europäische Union. Die 101 wichtigsten Fragen. Ruth Reichstein

C.H. Beck 2016. 160 Seiten
ISBN: 978-3-406-68396-1
10,95 Euro

Dieser handliche Band umfasst 101 wichtige Fragen zur Europäischen Union, ihrer Geschichte, ihren Institutionen und Bürgern.

Er erklärt kurz und prägnant Fragen zur Politik, zu den Finanzen und zur Außenpolitik und gibt Einblicke in den Brüsseler Mikrokosmos, der Entscheidungsprozesse offenlegt und dem Bürger einen Erklärungsleitfaden an die Hand gibt, der die EU ein Stück weit greifbarer macht.

Jörg Kruth

Willkommen in unserer Kita

Ökotopia 2016. 87 Seiten
ISBN: 978-3-86702-364-1
17,99 Euro

Das Buch stellt Spiele und Methoden für eine gelungene Integration vor, die nicht nur in Kindertagesstätten Verwendung finden können.

Es werden Spiele vorgestellt, Bewegungsspiele, Spiele ohne Worte, Sprachförderspiele. Es wird aber auch erzählt, wie Flüchtlinge zu uns kommen, wie wir mit Ihnen umgehen sollten usw. Ein Artikel beschäftigt sich nur mit der Arbeit in der Kita. Im Anhang werden die Autorinnen vorgestellt, aber auch ein Mini-Bildwörterbuch ist vorhanden.

Ein gutes Buch zur Integration für Kids und Erwachsene.

Rosemarie Schmidtke

Marhaba, Flüchtling. Constantin Schreiber

Hoffmann und Campe 2016. 176 Seiten
ISBN: 978-3-455-50411-8
15,00 Euro

Der TV-Moderator Constantin Schreiber beschreibt in diesem Buch wie sich unser Alltag von dem der Flüchtlinge unterscheidet. Er stellt die Frage, wie Integration gelingen kann und wie die arabische Welt unser Land und unsere Kultur sieht. Integration schaffen wir nur, wenn wir täglich miteinander reden.

Das dünne Buch in deutsch und arabisch soll die Unterschiede der Kulturen beschreiben und trotz vielfältiger Probleme das Verständnis füreinander erleichtern. Für politisch Interessierte in unseren Büchereien gerne empfohlen.

Hans-Jürgen Schmitt

In uns allen steckt ein Flüchtling. Rupert Neudeck

Beck 2016. 169 Seiten
ISBN: 978-3-406-69920-7
14,95 Euro

Rupert Neudeck beschreibt sein Lebenswerk in der Flüchtlingsarbeit seit er 1979 die Rettungsaktion mit der Cap Anamur leitete.

Vorgeprägt durch seine eigene Flucht zum Ende des Zweiten Weltkriegs berichtet er uns von den Erlebnissen und seinem reichen Erfahrungsschatz mit Flüchtlingen aus dem Irak, Syrien, Afghanistan und Eritrea. Ein Vermächtnis und gleichzeitig auch Appell an die Menschen die sie willkommen heißen.

Jörg Kruth

Angekommen! Vier Kinder erzählen von ihrem ersten Jahr in Deutschland. Hanna Schott

Neufeld Verlag 2016. 123 Seiten
ISBN: 978-3-86256-074-5
12,90 Euro

In 4 in sich abgeschlossenen Geschichten erzählen Amir aus Syrien, Kidist aus Äthopien, Yuna aus Japan und Boss aus dem Kosovo von ihrem ersten Jahr in Deutschland und ihren Beobachtungen. Dabei erhalten Leserinnen und Leser einen guten Einblick in ein breites Spektrum an kultureller, sprachlicher und religiöser Vielfalt.

Vorlesegeschichten zu einem aktuellen Thema, besonders für Grundschulkinder geeignet.

Helga Schwarze

Nachgefragt: Flucht und Integration. Christine Schulz-Reiss

Loewe 2016. 141 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8533-7
6,95 Euro

In kurzen Kapiteln, je ein bis zwei Seiten, werden Fragen beantwortet, die Jugendliche im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise beschäftigen könnten.

Die Sprache ist einfach und auf Jugendliche zugeschnitten, die kurzen Kapitel animieren auch Lesemuffel, zudem sind die Fragen sehr aktuell.

Ab 12/13 Jahren

Judith Schumacher

Duden Deutschland: Alles, was man wissen muss

Duden 2015. 384 Seiten
ISBN: 978-3-411-74852-5
10,00 Euro

Dieses lexikalisch aufgebaute Werk widmet sich ganz der Vorstellung Deutschlands in unterschiedlichsten Bereichen – von der naturräumlichen Gliederung, über Geschichte, Politik und Gesellschaft bis hin zu neuen Tendenzen in Wirtschaft und Wissenschaft.

Vielfältig und anschaulich bebildert führt es den Interessierten an Themen politischer Bildung zur gegenwärtigen Gesellschaft heran. Daneben durchaus auch für Menschen interessant, die erst kurze Zeit in Deutschland leben, ist es, wie lexikalische Werke allgemein, eher in komplexer Sprache gehalten.

Jörg Kruth

Eine Träne. Ein Lächeln. Meine Kindheit in Damaskus. Luna Al-Mousli

Weissbooks 2016. 124 Seiten
ISBN: 978-3-86337-107-4
12,99 Euro

Die 26-jährige Autorin erinnert sich sehnsuchtsvoll und blitzlichtartig an ihre Kindheit in Syrien: die Stadt Damaskus, ihre große Familie und ihre Freunde. Im Alter von 14 Jahren floh sie vor dem Bürgerkrieg nach Österreich, wo sie in Wien eine neue Heimat fand und sich schnell in die Gesellschaft integrierte.

Diese deutsch-arabische Ausgabe mit einigen rot kolorierten Zeichnungen ist ein wahres Schmuckbüchlein, handlich dazu. Neben den kurzen zweisprachigen Erinnerungsmomenten gibt es ein informatives Nachwort der Autorin in deutscher Sprache.

Helga Schwarze

Heimisch und doch fremd. Junge Migranten erzählen, wie Integration gelingt. Barbara Warning

Ravensburger Buchverlag 2016. 245 Seiten
ISBN: 978-3-473-55447-8
16,99 Euro

Junge Migrantinnen und Migranten erzählen ihre eigene Fluchtgeschichte und von ihren Anfängen in Deutschland. Sie beschreiben darüber hinaus, wie ihrer Meinung nach Integration gelingen kann. Zwischen den Lebensläufen gibt es Interviews und Berichte von beruflich oder ehrenamtlich engagierten Experten aus der Flüchtlingsarbeit, wie Rechtsanwälte, Sozialarbeiter, Integrationsbeauftragte, Lehrer, die aus ihrer Arbeit heraus zu Einzelaspekten hilfreiche und wichtige Informationen liefern.

Ein tolles Buch, das auf der einen Seite bewegende Einzelschicksale und Migrationsbiografien vorstellt und auf der anderen Seite ermutigende Beispiele gelungener Integration aufzeigt. Eine Bereicherung für jeden Büchereibestand.

Ja / Ba

Helga Schwarze

 

Djadi, Flüchtlingsjunge. Peter Härtling

Beltz & Gelberg 2016. 115 Seiten
ISBN: 978-3-407-82164-5
12,95 Euro

Der 11-jährige Djadi ist ein UmF, ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling, der über das Mittelmeer aus Syrien gekommen ist und dazu traumatisiert ist. Er hat das Glück in einer alten Wohngemeinschaft der 69er Generation aufgenommen zu werden, die sich rührend um ihn und seine Ängste kümmert und sich um seine Integration bemüht.

Ein weiteres Beispiel der großen Erzählkraft des Autors, der es versteht, auf ruhige, unaufdringliche Weise zu einem sehr aktuellen Thema Stellung zu beziehen und auf einfühlsame Weise Kindern einen Einblick in traumatisierte Kinderseelen zu geben.

Ab 10 Jahren

Helga Schwarze