Am 09.10.2017 besuchte der Minister und stellvertretende Ministerpräsident des Landes Nordrhein- Westfalen, Dr. Joachim Stamp, die Evangelische Kirchengemeinde Hardtberg in der Matthäikirche in Bonn. Schon vor seiner Zeit in der Politik war er mit der Gemeinde eng verbunden und so war es ihm eine Herzensangelegenheit, sich nun auch in seiner neuen Funktion vor Ort über das Projekt „Sprachräume – Büchereien für Integration“, das gemeinsam vom Café Nachbarschaft und der Evangelischen Öffentlichen Bücherei an der Matthäikirche umgesetzt wird, zu informieren. Empfangen wurde er von Oberkirchenrat Klaus Eberl, seines Zeichens Leiter der Abteilung für Erziehung und Bildung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und Mitglied der Kirchenleitung, Barbro Rönsch- Hasselhorn von der Koordinierungsstelle Fundraising in der EKiR, Helga Schwarze, Leiterin der Büchereifachstelle der EKiR, Pfarrer Dr. Georg Schwikart, Pfarrer Wolfgang Harnisch, Büchereileiterin Renate Bach und Frau Evelyn Bischoff von der evangelischen Gemeinde Hardtberg, Petra Thorand, Bezirksbürgermeisterin Bonn Hardtberg  sowie zahlreichen Vertretern und Vertreterinnen der Projektpartner, der Büchereien und des Begegnungscafés.

Weiterlesen

Mit Fördergeldern des Landes NRW konnten die beiden Büchereien der Evangelischen Johannes- Kirchengemeinde Bad Godesberg, die Bücherei in der Immanuel-Kirche und die Kinderbücherei LeseLust, einen Medienbestand für Flüchtlinge aufbauen. Dieser sollte auch optimal genutzt werden, deshalb möchten die Büchereien einen Lesepatenservice nach dem Modell des Projektes „Sprachräume – Büchereien für Integration“ einrichten. Die ersten zehn Ehrenamtlichen ließen sich dafür am 7. Oktober in der Bücherei in der Immanuel-Kirche schulen.  

Weiterlesen

Foto: Helga Schwarze

Vielfaltsaspekte in Kinder- und Jugendmedien standen bei der diesjährigen Literaturtagung der Evangelischen Öffentlichen Büchereien im Rheinland auf dem Programm. Fast jede Bücherei hat Kinder- und Jugendmedien in ihrem Bestand und so waren rund 60 Büchereimitarbeitende nach Bonn gekommen, um Aynur Tönjes und Wahiba Zorgani von der Diakonie Düsseldorf zu lauschen.

Weiterlesen

Rund 50 Besucher waren zum 3. Fach- und Praxistag nach Bonn gekommen, um über Möglichkeiten und Grenzen der Interkulturellen Öffnung in der Evangelischen Kirche im Rheinland zu sprechen. Dabei waren neben der Frage nach einem Austausch und Miteinander zwischen der Landeskirche und afrikanischer oder asiatischer Migrationsgemeinden auch das Zusammenleben mit Flüchtlingen und der interreligiöse Dialog wichtige Themen, die die Teilnehmer interessierten. Beim Ankommen am Morgen und in den Pausen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich mit Informationsmaterial über interkulturelle Arbeit in Kirchengemeinden einzudecken, sich über das Projekt „Sprachräume – Büchereien für Integration“ zu informieren und einen Blick in eine kleine Medienauswahl für die Arbeit mit Flüchtlingen zu werfen.

Weiterlesen

Stolz präsentiert sich das neue Team der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Aegidienberg. Anfang Juli hat Sabine Fleißig die Leitung der Bücherei übernommen, bereits seit 2011 arbeitete sie im Team mit. In den letzten Jahren hat sie mehrere Fortbildungen besucht und sich zur Fachfrau für Büchereiarbeit, Leseförderung und Literaturvermittlung ausbilden lassen. Mit ihrem neuen Team möchte sie auch die erfolgreiche Arbeit im Projekt „Sprachräume – Büchereien für Integration“ fortführen.

Weiterlesen

Foto: Marion Unger

Bad Sobernheim. Bei seinem Besuch im Kirchenkreis An Nahe und Glan machte Präses Manfred Rekowski auch Station in Bad Sobernheim, wo er die öffentliche Bücherei im Kulturhaus Synagoge besuchte. Die Bibliothek wird von der Stadt und der Kirchengemeinde gemeinsam getragen.

Weiterlesen

Nach der Sommerpause startete das gemeinsame Café Nachbarschaft der Bücherei an der Matthäikirche und der Kirchengemeinde Bonn-Hardtberg  am Montag, dem 4. September  ins zweite Jahr. Ab sofort steht das Gemeindehaus wieder jeden Montagnachmittag von 16 bis 18 Uhr allen Interessierten offen. Die deutsche Sprache üben, neue Nachbarn kennenlernen oder einfach ein nettes Gespräch, hier findet jeder, was er sucht.

Weiterlesen

Im Rahmen unserer Ferienpassaktion haben Tarek und Asmaa als Betreuer mitgearbeitet. Wir sind froh, dass wir sie als Betreuer gewinnen konnten. Sie haben sich gut integriert und sind  eine Bereicherung für unser Team. Ohne ihre Mithilfe wäre manches auf der Strecke geblieben.

Weiterlesen

Im Rahmen der Lesepatenschaft geben wir zweimal in der Woche ehrenamtlich Deutschunterricht. Im Moment kommen fünf syrische Frauen, die derzeit noch keinen  Deutschkurs besuchen. Mit ihnen lernen wir die Grundbegriffe der deutschen Sprache, wobei uns das Material, welches wir über das Pilotprojekt angeschafft haben sehr hilft.

Weiterlesen

Am 9. Juli wurde Anne Bialkowski aus dem Aegidienberger Büchereidienst in einem Gottesdienst verabschiedet. 2011 hatte Anne Bialkowski die Leitung der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Aegidienberg übernommen. Mitte April 2011 konnte die Bücherei dann in neuem Gewand und mit rund 2000 Medien wiedereröffnet werden. Neben den Öffnungszeiten an drei Nachmittagen die Woche lag Anne Bialkowski vor allem die Arbeit mit Kindern am Herzen. Regelmäßig besuchten sie und ihr Team die umliegenden Kindergärten mit Büchern oder Bilderbuchkinos und luden die Schulklassen zu Veranstaltungen und Büchereiführungen ein.

Weiterlesen